Leonhart Fuchs
W. Waimann
Leonhart Fuchs: Das Kräuterbuch von 1543

Beerwurtz (305) vorheriges Kapitel Inhaltsverzeichnis folgendes Kapitel Kölbleskraut (307)
 

Von Vogelnest. Cap. CCCVI.

 

Abbildung Vogelnest
Vogelnest ( CCCCLII )
Abbildung: Seite 784

Deutsch: Zahnstocherkraut
Deutsch: Ammei, echter
English: Toothpick ammi
English: Bishop's weed, lesser
English: Bisnaga
English: Pick tooth
Francais: herbe aux cure-dents
Latein: Ammi visnaga

Namen.

D
As kraut so wir hie Vogelnest nennen / vonn wegen seiner kronen / die sich zu letzst wann der sam zeitig würt eim vogelnest vergleichen / ist das dritt geschlecht des Dauci bey dem Dioscoride / wie man sölchs deütlich und klärlich auß der beschreibung kan abnemen.

Gestalt.

   Vogelnest hatt einen runden braunlechten stengel / mit vilen ästen. Die bletter seind des Corianders bletter gleich. Sein kron mit den weissen blumen / ist der kron der wilden Pastnachen änlich. Der same ist lang / an der gestalt dem welschen Kimmel gleich / am gschmack scharpff. Die wurtzel ist braunlecht / lang / mit angehenckten zaseln.

Statt seiner wachsung.

   Vogelnest würdt nit in unsern landen gefunden / sonder muß in gärten gezilet werden.

Zeit.

   Vogelnest blüet im Hewmonat fürnemlich / bringt nachmals seinen zeitigen samen.

Die natur und complexion.

   Der samen des Vogelnests ist seer warm unn trucken / deßgleichen auch das kraut / aber weniger dann der samen.

Krafft und würckung.

   Der same des Vogelnests gesotten und getruncken / treibt den harn / bringt den frawen jre zeit / und treibt auß die todten frucht. Der gestalt genützt / legt er das grimmen im leib / und lindert den langwirigen husten. In wein jngenommen ist er gut denen so von gifftigen thiern gebissen seind. Eüsserlich übergelegt / verzert er allerley geschwulst. Die wurtzel gesotten in wein unn getruncken / stellt die roten rhur. Die bletter übergelegt / ziehen die pfeil / wie Plinius schreibt / auß dem leib. Seind sonst in andern dingen unkrefftiger dann der samen.

nach oben

Beerwurtz (305) vorheriges Kapitel Inhaltsverzeichnis folgendes Kapitel Kölbleskraut (307)

© 02.05.2011 E-Mail kreuterbuch@waimann.de